Isabel Fargo Cole liest: Das Gift der Biene

Isabel Fargo Cole © Graham Hains

Ostberlin, Mitte der 1990er: Endlich ist Christina angekommen in der Stadt ihrer Träume. Berlin nach dem Mauerfall, das ist für die junge Amerikanerin die Verheißung, der Ort der unbegrenzten Möglichkeiten. In der Gemeinschaft eines besetzten Hauses glaubt sie die Verwirklichung einer Utopie zu erleben.
Wie bereits in Die grüne Grenze spürt Isabel Fargo Cole der historisch-menschlichen Erfahrung der DDR nach.

»Isabel Fargo Cole pflegt einen elegischen, versonnenen Stil, der Seltenheitswert hat
Katrin Hillgruber, Deutschlandfunk


Frankfurt am Main
Samstag, 19. Oktober, 17 Uhr

OPEN BOOKS
Lesung und Gespräch
Moderation: Annett Gröschner
Veranstaltungsort: Struwwelpeter Museum, Hinter dem Lämmchen 2
Eintritt frei

Oldenburg
Sonntag, 10. November, 11 Uhr

Im Rahmen der LiteraTour Nord
Lesung und Gespräch mit Isabel Fargo Cole
Moderation: Dr. Lars Korten (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
Veranstaltungsort: Musik- und Literaturhaus Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13
Eintritt: € 9,- / ermäßigt 7,-

Bremen
Sonntag, 10. November, 20 Uhr

Im Rahmen der LiteraTour Nord
Lesung und Gespräch mit Isabel Fargo Cole
Moderation: Prof. Dr. Axel Dunker (Universität Bremen)
Veranstaltungsort: Café Ambiente, Osterdeich 69a
Eintritt: € 9,- / ermäßigt 7,-

Lübeck
Montag, 11. November, 20 Uhr

Im Rahmen der LiteraTour Nord
Lesung und Gespräch mit Isabel Fargo Cole
Moderation: Dr. Birte Lipinski (Leiterin des Buddenbrookhauses)
Veranstaltungsort: Buddenbrookhaus, Mengstraße 4
Eintritt: € 10,- / ermäßigt 7,-

Rostock
Dienstag, 12. November, 20 Uhr

Im Rahmen der LiteraTour Nord
Lesung und Gespräch mit Isabel Fargo Cole
Moderation: Prof. Dr. Lutz Hagestedt (Universität Rostock)
Veranstaltungsort: Literaturhaus Rostock, Peter-Weiss-Haus, Doberaner Straße 21
Eintritt: € 9,- / ermäßigt 7,-

Lüneburg
Mittwoch, 13. November, 19.30 Uhr

Im Rahmen der LiteraTour Nord
Lesung und Gespräch mit Isabel Fargo Cole
Moderation: Dr. Tilmann Lahme (Leuphana Universität Lüneburg)
Veranstaltungsort: Literaturbüro Lüneburg, Heinrich-Heine-Haus, Am Ochsenmarkt 1a
Eintritt: € 9,- / ermäßigt 7,-

Hannover
Donnerstag, 14. November, 19.30 Uhr

Im Rahmen der LiteraTour Nord
Lesung und Gespräch mit Isabel Fargo Cole
Moderation: Prof. Wilfried Köpke (Hochschule Hannover)
Veranstaltungsort: Literaturhaus Hannover, Künstlerhaus, Sophienstraße 2
Eintritt: € 12,- / ermäßigt 6,-

« Gabriele Haefs liest: Echo eines Freundes
Karl-Heinz-Zillmer-Verlegerpreis 2018 verliehen »