Buchvorstellung mit Jacinta Nandi

Jacinta Nandi © Flux FM

»Mit Hausarbeit kann man als Frau nie gewinnen. Macht man sie nicht, ist man eine Schlampe. Macht man sie doch, ist man eine dumme Schlampe, die sich ausbeuten lässt.«

Jacinta Nandi berichtet über ihre persönlichen Fronterfahrungen in einem Haushalt mit einem Teenager, einem Kleinkind und einem meist abwesenden Mann, der sich weigert zu helfen. Sie reflektiert über unbezahlte Care-Arbeit, Armut und Schmutz ; wütend schreibt sie gegen die immer noch vorherrschende Rollenverteilung an – und fragt sich, wie um alles in der Welt sie da hineingeraten ist.


Berlin
Mittwoch, 28. Oktober, 20 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Literatur LIVE: Buchpremiere mit Jacinta Nandi, »Die schlechteste Hausfrau der Welt«
Moderation: Sonja Eismann (Missy Magazine)
Veranstaltungsort: Pfefferberg Theater, Schönhauser Allee 176 / Haus 15
Eintritt: € 12,00  (VVK, zzgl. Gebühren), AK: € 14,00
Karten im Pfefferberg Theater, auf pfefferberg-theater.de und an vielen Vorverkaufskassen
Eine Veranstaltung von Literatur LIVE in Kooperation mit Edition Nautilus, der Thalia Buchhandlung und dem Pfefferberg Theater

« Buchvorstellung mit Julia Fritzsche
Ingrid Strobl liest: »Vermessene Zeit. Der Wecker, der Knast und ich« »