Buchvorstellung mit Klaus Gietinger

Klaus Gietinger © Bärbel Högner

Klaus Gietinger © Bärbel Högner

Ein flammendes Plädoyer dafür, die verpasste soziale Revolution zwischen Kieler Matrosenaufständen und Weimarer Republik dem Vergessen zu entreißen.


Frankfurt am Main
Montag, 24. September, 18 Uhr

antifa Erzählcafé
November 1918: Der verpasste Frühling des 20. Jahrhunderts – Konterrevolution statt demokratischer Aufbruch
Buchvorstellung und Diskussion
Veranstaltungsort: Gewerkschaftshaus Frankfurt, Raum 3
Eine Veranstaltung der Frankfurter Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA)

Berlin
Donnerstag, 27. September, 19 Uhr

Lesung und Diskussion
Im Rahmen der Ausstellung »November: Versuch über eine Revolution«
Veranstaltungsort: Haus am Lützowplatz, Lützowplatz 9

Berlin
Donnerstag, 4. Oktober, 19 Uhr

Buchvorstellung und Gespräch
Moderation: Dr. Stefan Bollinger
Veranstaltungsort: Helle Panke, Kopenhagener Straße 9
Eintritt: € 2,-
Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin

Kaiserslautern
Freitag, 26. Oktober, 19 Uhr

Buchvorstellung und Gespräch
Veranstaltungsort: Eselsohr – Libertärer Infoladen & Kulturtreff, Pirmasenser Straße 48

Düsseldorf
Mittwoch, 7. November, 19.30 Uhr

Lesung und Gespräch
Veranstaltungsort: BiBaBuZe Buchhandlung, Aachener Straße 1
Eintritt: € 6,-

« Isabel Fargo Cole liest aus: Die grüne Grenze
Fahim Amir: Schwein und Zeit »