Der Torpedokäfer. Aus dem abenteuerlichen Leben des Franz Jung – Szenische Lesung

Franz Jung

Franz Jung

100 Jahre Oktoberrevolution, das große kollektive Glücksversprechen des 20. Jahrhunderts, das so schnell scheiterte: Im Gedenken daran darf einer der wichtigsten politisch-literarischen Autoren deutscher Sprache nicht fehlen: Franz Jung (1888-1963). Eine mitreißende szenische Lesung aus seiner schonungslosen Autobiographie »Der Weg nach unten«, Arbeitstitel: »Der Torpedokäfer«.


Frankfurt
Mittwoch, 5. Dezember, 19 Uhr

Szenische Lesung mit Musik und Film.
Es lesen: Corinna Harfouch und Wolfgang Krause Zwieback
Musik (live): HF Coltello
Veranstaltungsort: medico internationale, Lindleystraße 15
Eintritt: €18,-/ermäßigt 10,-

München
Donnerstag, 6. Dezember, 20 Uhr

Szenische Lesung mit Musik und Film.
Es lesen: Corinna Harfouch und Wolfgang Krause Zwieback
Musik (live): HF Coltello
Veranstaltungsort: Literaturhaus München, Saal, Salvatorplatz 1
Eintritt: € 15,- / 10,-
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

 

« HC Dany über Mode und Uniform
Karl-Heinz-Zillmer-Verlegerpreis 2018 verliehen »