Edition Nautilus auf der Frankfurter Buchmesse 2022

José Ovejero © Isabel Wagemann

Wir begrüßen Sie von Mittwoch, 19. Oktober bis Sonntag, 23. Oktober, jeweils von 9.00 bis 18.30 Uhr in Halle 3.1, Stand C96.
Anlässlich des diesjährigen Gastlandauftrittes Spaniens freuen wir uns auf diese Veranstaltungen mit José Ovejero:

José Ovejero liest aus »Aufstand«

Mittwoch, 19. Oktober, 10 Uhr

Im Rahmen des Gastlandauftritts Spaniens auf der Frankfurter Buchmesse
Landschaften am Rande der Stadt: José Ovejero, Kiko Amat, Najat El Hachmi und Lara Moreno im Gespräch mit Marta Fernández
Veranstaltungsort: Ehrengast-Pavillon auf der Frankfurter Buchmesse

Mittwoch, 19. Oktober, 18 Uhr

Leben im Zeichen des Prekariats – Portrait der jungen Generation in Spanien
Lesung und Gespräch mit José Ovejero und Isaac Rosa (»Im dunklen Zimmer«, Liebeskind)
Moderation: Rosa Ribas
Gespräch und Lesung werden dt./span. verdolmetscht
Veranstaltungsort: Main-Forum / IG Metall Hochhaus, Wilhelm-Leuschner-Straße 79
Eintritt frei
Veranstalter: IG Metall
Eine Veranstaltung im Rahmen des Ehrengast-Auftritts Spaniens auf der Frankfurter Buchmesse 2022

Donnerstag, 20. Oktober, 18 Uhr

José Ovejero bei den OPEN BOOKS
Lesung und Gespräch mit José Ovejero und seiner Übersetzerin Patricia Hansel (in deutscher Sprache)
Moderation: Franziska Otto (Edition Nautilus)
Veranstaltungsort: Evangelische Akademie, Römerberg 9
Eintritt frei

Freitag, 21. Oktober, 11.30 Uhr

Lesung und Gespräch mit José Ovejero (in deutscher Sprache)
Moderation: Franziska Otto (Edition Nautilus)
Veranstaltungsort: Leseinsel der unabhängigen Verlage (Halle 3.1/C89)

« José Ovejero auf Lesereise
Buchvorstellung mit »Planet ohne Visum« »