Ein Abend für Etel Adnan beim internationalen literaturfestival berlin

Etel Adnan © Felix Gruenschloss

Etel Adnan © Felix Gruenschloss

Etel Adnan ist Poetin und Malerin, Philosophin, Essayistin, Kosmopolitin und eine der wichtigsten Künstlerinnen unserer Zeit. Mit großer Freiheit verwandelt sie Erfahrung und Wissen in poetisches Schreiben, so komplex wie persönlich, so politisch wie visionär. Die hier versammelten Texte, von denen etliche erstmals auf Deutsch vorliegen, geben einen umfassenden Einblick in Etel Adnans universelles schriftstellerisches Werk, und eröffnen den Zugang zum Kosmos einer Künstlerin, die fest auf der Erde steht und zugleich zu träumen wagt.

»Etel Adnan ist eine der großen Poetinnen unserer Zeit. Sie bildet die Brücke zwischen Poesie und Malerei.« Hans Ulrich Obrist

Berlin
Dienstag, 17. September, 19.30 Uhr

internationales literaturfestival berlin
Das Mysterium der Nacht – Ein Abend für Etel Adnan

Lesung und Gespräch mit ihrer Übersetzerin Klaudia Ruschkowski und der Schauspielerin Corinna Harfouch
Veranstaltungsort: James-Simon-Galerie
, Bodestraße 2
Eintritt: € 8,-

« Selim Özdogan liest: Der die Träume hört
Vortrag und Diskussion mit Timo Daum »