Shumona Sinha auf Lesereise in Deutschland

Shumona Sinha © Patrice Normand

Shumona Sinha © Patrice Normand

Erschlagt die Armen! ist ein zorniger Roman, der in kraftvoller, bilderreicher Sprache aufrüttelnde Fragen zu Identität und Zusammenleben in einer globalisierten Welt stellt.


Regensburg
Donnerstag, 4. Juli, 20 Uhr

Lesung und Gespräch mit Shumona Sinha
Veranstaltungsort: Buchhandlung Dombrowsky, St. Kassians-Platz 6
Moderation: Prof. Jochen Mecke
Lesung des deutschen Textes: Ulrich Dombrowsky

Passau
Freitag, 5. Juli, 17 Uhr

Lesung und Gespräch mit Shumona Sinha in deutscher und französischer Sprache
Veranstaltungsort: Europabücherei, Zeitschriftensaal, Schießgrabengasse 2
Eintritt frei
Eine Veranstaltung der Professur für Romanische Literatur- und Kulturwissenschaft (Schwerpunkt Frankreich) an der Universität Passau

Münster
Sonntag, 7. Juli, 13 Uhr

Droste Festival 2019 – This is a woman’s world
Lesung und Gespräch mit Shumona Sinha und Übersetzerin Lena Müller
Veranstaltungsort: Haus Rüschhaus, Am Rüschhaus 81
Eintritt: Tagesticket € 15,- / ermäßigt 10,-

 

« Leonhard F. Seidl beim Literaturfestival lesen!
Wetterleuchten – Sommermarkt der unabhängigen Verlage »