Isabel Fargo Cole liest aus: Die grüne Grenze

Isabel Fargo Cole © Simona Lexau

Isabel Fargo Cole © Simona Lexau

Die Amerikanerin Isabel Fargo Cole, Übersetzerin bedeutender DDR-Autoren, hat einen großen Roman über das Leben an der innerdeutschen Grenze geschrieben.


 

Hannover
Montag, 24. September

Lesung und Gespräch
Veranstaltungsort: Kunstverein Hannover, Sophienstraße 2

Berlin
Dienstag, 25. September, 20 Uhr

Lesung und Gespräch
Veranstaltungsort: Heinrich-Böll-Bibliothek Pankow, Greifswalder Straße 87

Goslar
Donnerstag, 27. September

Lesung und Gespräch
Veranstaltungsort: Buchhandlung Böhnert, Breite Straße 98

« Fritz Mierau ist gestorben
Menschsein und Tierwerden »