Matthias Wittekindts »Die Tankstelle von Courcelles« auf der Krimibestenliste Mai 2018

Die Tankstelle von Courcelles, der aktuelle Kriminalroman von Matthias Wittekindt, steht im Mai auf Platz 7 der Krimibestenliste der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und Deutschlandfunk Kultur.
In der Begründung der Jury heißt es: »Darum geht es auch in Wittekindts fünftem Roman mit Ohayon: um den unendlichen Raum von Schuld und Wahrheit. Wittekindt wird immer besser. Das, was er vorhatte, war schon immer erstaunlich. Jetzt beherrscht er auch die literarischen Mittel dazu.«

« »Kalkutta« von Shumona Sinha für den LiBeraturpreis 2018 nominiert
Karl Marx Preis 2018 für Fahim Amir »