Menschsein und Tierwerden

In der Reihe »Resonanzen« sprechen Fahim Amir und Teresa Präauer mit Martina Sulner über Ähnlichkeiten zwischen Tier und Mensch, darüber, wie viel Tier in uns steckt, und inwiefern Tiere politisch sind.


Hannover
Donnerstag, 27. September, 19.30 Uhr

Im Rahmen der Reihe Resonanzen
Fahim Amir: Schwein und Zeit | Teresa Präauer: Tier werden
Buchvorstellung und Gespräch
Moderation: Martina Sulner (Hannoversche Allgemeine Zeitung)
Veranstaltungsort: Literaturhaus Hannover, Sophienstraße 2
Eintritt: € 12,- / ermäßigt 6,-

« Isabel Fargo Cole liest aus: Die grüne Grenze
Declan Burkes »Eight Ball Boogie« auf der Krimibestenliste April 2018 »