Moddi auf Deutschlandtournee

Moddi © Jørgen Nordby

Moddi © Jørgen Nordby

Warum werden Lieder verboten oder zensiert? Der norwegische Musiker Moddi macht sich auf die Suche – und auf eine Reise über fünf Kontinente.


Leipzig
Donnerstag, 21. März, 15 Uhr

Pressekonferenz vom Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019: Norwegen
Veranstaltungsort: Forum International und Übersetzerzentrum: Halle 4, Stand C505
Nur für geladene Gäste

Leipzig
Donnerstag, 21. März, 19:30 Uhr

Ein norwegischer Abend zum Thema Meinungsfreiheit
Lesungen und Gespräche mit Moddi, Marta Breen, Nancy Herz, Gert Nygårdshaug und Pil Cappelen Smith, Moderation: Karoline Hippe und Thomas Böhm
Veranstaltungsort: UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Straße 12 a

Leipzig
Freitag, 22. März, 19 Uhr

Nordische Lesenacht mit Moddi und Anne B. Ragde
Moderation: Gabriele Haefs
Veranstaltungsort: Werk 2, Kulturfabrik Leipzig, Kochstraße 132

Hamburg
Samstag, 23. März, 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Lesung und Konzert
Veranstaltungsort: Uebel & Gefährlich, Feldstraße 66
Eintritt: € 15,- (VVK), 18,- (AK)

Berlin
Dienstag, 26. März, 20 Uhr (Einlass 19:30)

Unsongs – Verbotene Lieder
Lesung und Konzert
Veranstaltungsort: SO 36, Oranienstraße 190

« Vortrag und Diskussion mit Timo Daum: Die Künstliche Intelligenz des Kapitals
Tiefrot und radikal bunt: Buchvorstellung und Diskussion mit Julia Fritzsche »