Warenkorb 0
Dellwo, Karl-Heinz

Karl Heinz Dellwo

Dellwo, Karl-Heinz

Karl-Heinz Dellwo, geboren 1952 in Opladen, war u.a. kaufmännischer Lehrling, Seemann, Aushilfsfahrer. 1973 Hausbesetzung in Hamburg, ein Jahr in Haft. Als Mitglied der RAF 1975 an der Besetzung der Deutschen Botschaft in Stockholm beteiligt und verurteilt. Saß die volle Strafe (20 Jahre) ab, zuletzt in Celle. 1995 aus der Haft entlassen. Lebt und arbeitet als Dokumentarfilmer in Hamburg. Zuletzt erschien ein Beitrag von ihm in dem Band Nach dem bewaffneten Kampf (Psychosozial-Verlag 2007).

Titel in der Edition Nautilus:

    • Kategorien:D
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial