Warenkorb 0
Urwin, Jack

Jack Urwin © Michael Barker

Urwin, Jack

Jack Urwin wurde 1992 in Loughborough (UK) geboren und studierte Journalismus in London. Er arbeitete als Promoter für verschiedene große und Indie-Musik-Labels, weshalb ihn Enrique Iglesias, völlig zu Unrecht, wie Urwin meint, einen »Drill-Sergeant« nannte. Er schreibt für diverse Zeitschriften, u. a. McSweeney’s und VICE, über Politik, psychische Gesundheit und Genderthemen. Urwin lebt derzeit in Toronto, Kanada.

Titel in der Edition Nautilus:

Jack Urwin Boys don't cry

Boys don’t cry

Buchinfos

Deutsche Erstausgabe
Broschur, 232 Seiten

Buch 16,90  / eBook 14,99 

    • Kategorien:U
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial