Warenkorb 0
Ambjørnsen, Ingvar

Ingvar Ambjørnsen © Tine Poppe

Ambjørnsen, Ingvar

Ingvar Ambjørnsen, geboren 1956 in Tønsberg, Norwegens kneipenreichster Stadt, aufgewachsen in Larvik. Nichtvollendete Gärtnerlehre und mancherlei Jobs in Industrie und Psychiatrie. Erste Buchveröffentlichung 1981, seitdem zahlreiche Romane. Lebt seit 1985 in Hamburg. Ingvar Ambjørnsen wurde mit dem Willy-Brandt-Preis 2012 ausgezeichnet.

Mit seinen Elling-Romanen Ausblick auf das Paradies (dt. 1995), Ententanz (1996), Blutsbrüder (1997) und Lieb mich morgen (2000) gelangte Ingvar Ambjørnsen zu Weltruhm; die Verfilmung Elling war 2002 für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert. Die Elling-Romane wurden mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet und in über dreißig Sprachen übersetzt. Im April 2019 erscheint der neue Elling-Roman Echo eines Freundes bei Nautilus.

www.ingvar-ambjoernsen.de

Titel in der Edition Nautilus:

Ingvar Ambjørnsen Aus dem Feuer

Aus dem Feuer

Buchinfos

Deutsche Erstausgabe
Gebunden mit Schutzumschlag,
320 Seiten

Buch 22,00  / eBook 17,99 

Ingvar Ambjørnsen Den Oridongo hinauf

Den Oridongo hinauf

Buchinfos

Deutsche Erstausgabe
Gebunden mit Schutzumschlag, 
256 Seiten

Buch 19,90  / eBook 16,99 

Ingvar Ambjørnsen Die Nacht träumt vom Tag

Die Nacht träumt vom Tag

Buchinfos

Deutsche Erstausgabe
Gebunden mit Schutzumschlag,
274 Seiten

Buch 22,00  / eBook 17,99 

Echo eines Freundes

Buchinfos

Gebunden mit Schutzumschlag, ca. 352 Seiten, ca. € 24,00

Ingvar Ambjørnsen Weiße Nigger

Weiße Nigger

Buchinfos

Neuauflage
Broschur, 370 Seiten

15,90 

    • Kategorien:A
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial