Warenkorb 0
Gröschner, Annett

Annett Gröschner © Henning Schossig

Gröschner, Annett

Annett Gröschner, 1964 in Magdeburg geboren, Studium der Germanistik in Ostberlin und Paris. 1992–1996 Historikerin für das Prenzlauer Berg Museum, seit 1994 Beteiligung an verschiedenen Ausstellungs- und Buchprojekten, seit 1997 freie Schriftstellerin und Journalistin. Sie wurde mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Kunstpreis Berlin 2017.

»Annett Gröschner war und ist vor allem bekannt für ihre Poetik des Faktischen, für ihre Realitätserkundungen (…). Diese Bücher haben neben dem Zauber des Details auch etwas Widersetzliches. Sie widersprechen der Tendenz, die Realität auf Hochglanz zu bürsten, und schürfen dagegen mit archäologischem Blick in den Erfahrungswelten des Alltags.« Peter Böthig, Laudatio anlässlich der Verleihung des Lotto-Brandenburg-Kunstpreises

 

Titel in der Edition Nautilus:

Berliner Bürger*stuben

Buchinfos

Broschur, 328 Seiten

20,00 

Annett Gröschner Parzelle Paradies

Parzelle Paradies

Buchinfos

224 Seiten, nur noch als E-Book erhältlich!

12,99 

Annett Gröschner Peter Jung Ein Koffer aus Eselshaut
,

Ein Koffer aus Eselshaut

Buchinfos

Originalveröffentlichung
Gebunden mit Schutzumschlag, 288 Seiten, mit 50 S/W-Fotos

22,00 

    • Kategorien:G
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial