Warenkorb 0
Mittelstädt, Hanna

Hanna Mittelstädt

Mittelstädt, Hanna

Hanna Mittelstädt, geb. 1951, lebt und arbeitet in Hamburg. Mit-Gründerin und 45 Jahre lang Mit-Leiterin der Edition Nautilus. War Co-Übersetzerin für viele Werke aus dem Französischen (u.a. Situationistische Internationale, Cravan, Picabia, Céline) sowie Redaktionsmitglied in den verlagseigenen Zeitschriften Revolte und Die Aktion.

Veröffentlichte u.a.: im Verlag Peter Engstler die Prosabände Die Hacienda muß gebaut werden (1994), Augenblicke (1998) und Die Notwendigkeit des Mondes (2016) sowie zusammen mit Anna Rheinsberg Liebe Hanna, Deine Anna – Briefe über Liebe und Literatur (Edition Nautilus 1999).

Künstlerische Leitung für die szenischen Lesungen: »König der verkrachten Existenzen« (über den Boxer-Poeten Arthur Cravan), Lesung Jörg Pohl, Musik HF Coltello; »Francis Picabia, Funny Guy & Dada«; »Der Torpedokäfer – Aus dem abenteuerlichen Leben des Franz Jung«, Lesung Corinna Harfouch, Iris Boss, Jörg Pohl.

Titel in der Edition Nautilus:

Hanna Mittelstädt Anna Rheinsberg Liebe Hanna, Deine Anna
,

Liebe Hanna, Deine Anna

Buchinfos

Deutsche Erstausgabe
Gebunden, 224 Seiten

15,80 

Hanna Mittelstädt Reise in die Wirklichkeit

Reise in die Wirklichkeit

Buchinfos

Originalveröffentlichung
Broschur, 64 Seiten

3,00 

    • Kategorien:M
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial