Warenkorb 0
Wittekindt, Matthias

Matthias Wittekindt © Wenke Seemann

Wittekindt, Matthias

Matthias Wittekindt wurde 1958 in Bonn geboren. Nach dem Studium der Architektur und Religionsphilosophie arbeitete er in Berlin und London als Architekt. Es folgten einige Jahre als Theaterregisseur. Seit 2000 ist er als freier Autor tätig, schreibt u.a. Radio-Tatorte für den NDR. Für seine Hörspiele, Fernseh-Dokumentationen und Theaterstücke wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

2004 erschien sein Romandebut »Sog« (Eichborn), bei Nautilus hat er die Kriminalromane »Schneeschwestern« (2011), »Marmormänner« (2013), »Ein Licht im Zimmer« (2014), »Der Unfall in der Rue Bisson« (2016) und »Die Tankstelle von Courcelles« (2018) veröffentlicht.

Für »Marmormänner« wurde Matthias Wittekindt mit dem 3. Platz des Deutschen Krimipreises 2014 ausgezeichnet.

Titel in der Edition Nautilus:

Der Unfall in der Rue Bisson

Buchinfos

Broschur, 224 Seiten

16,00 

Die Tankstelle von Courcelles

Buchinfos

Broschur, 256 Seiten

16,90 

Ein Licht im Zimmer

Buchinfos

Broschur, 320 Seiten

16,90 

Marmormänner

Buchinfos

Broschur, 288 Seiten

16,90 

Schneeschwestern

Buchinfos

Broschur, 352 Seiten

18,00 

    • Kategorien:W
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial