Warenkorb 0

Buchvorstellung mit KINDERKRIEGEN

Kaum ein anderes Ereignis ist für ein Menschenleben so sehr mit Rollenzuschreibungen und Körperlichkeit verbunden – doch was bedeutet Kinderkriegen jenseits romantischer Vorstellungen von Kreißsaalglück und Familie?

ONLINE, Freitag, 26. Februar, 20 Uhr

Weiterlesen

Flavio Steimann liest aus »Krumholz«

In seinem kunstvoll komponierten Roman erzählt Flavio Steimann vom Schicksal zweier Menschen, die ihren Verhältnissen nicht entkommen konnten, obwohl ein bescheidenes Glück zum Greifen nah schien.

Zürich, Donnerstag, 11. März, 19.30 Uhr

Weiterlesen

Ingrid Strobl liest: »Vermessene Zeit. Der Wecker, der Knast und ich«

Den berühmtesten Wecker der deutschen Nachkriegsgeschichte kaufte einst Ingrid Strobl. Sein Ende fand das Gerät als Zeitzünder bei einem Brandanschlag der »Revolutionären Zellen« auf ein Lufthansa-Gebäude im Jahr 1986. Die Journalistin und Autorin wird festgenommen – wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung.
Dreißig Jahre später reflektiert sie in diesem sehr persönlichen Buch über das Leben im Gefängnis, politischen Aktivismus von Frauen und individuelle Verantwortung.

Online: Donnerstag, 11. März, 19 Uhr

Weiterlesen
Selim Özdogan Der die Träume hört

Selim Özdogan liest: Der die Träume hört

Ein packend und klarsichtig geschriebener Roman über sozialen Aufstieg und was man dabei verliert. Über den tristen Glamour der Straße. Über Drogenhandel 2.0, der auch auf den vermeintlich cleanen Plattformen des Darknets ein schmutziges Geschäft bleibt – und über verlorene Söhne, die es einmal besser haben sollten.

VERSCHOBEN: Ludwigshafen, Sonntag, 14. März 2021, 17 Uhr
21.-24. Mai: Hannover

Weiterlesen

Buchvorstellung mit Jacinta Nandi

»Mit Hausarbeit kann man als Frau nie gewinnen. Macht man sie nicht, ist man eine Schlampe. Macht man sie doch, ist man eine dumme Schlampe, die sich ausbeuten lässt.«

Berlin / Online, Freitag, 21. Mai, 19 Uhr

Weiterlesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial