80. Jahrestag des Hitler-Attentats von Georg Elser

Hellmut G. Haasis Den Hitler jag ich in die LuftEine späte Würdigung erhält Georg Elser nun, 80 Jahre nach seinem Attentat auf Adolf Hitler. Am 8. November 1939 entkam Hitler nur knapp dem Anschlag im Münchner Bürgerbräukeller – weil er das Gebäude 13 Minuten eher verließ als geplant. Hellmut G. Haasis kämpft schon lange um eine angemessene Anerkennung des mutigen Einzeltäters Georg Elser. Seine Biografie »Den Hitler jag ich in die Luft« dokumentiert Leben und Persönlichkeit des Schreiners, von seiner Jugend in Schwaben über das Attentat bis zu seiner Ermordung im KZ Dachau 1945.

Zahlreiche Medien gedenken des Attentats von Georg Elser; in seinem Geburtsort Hermaringen weihte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 4. November ein Denkmal für Georg Elser ein und sagte: »Georg Elser ist in der Geschichte des 20. Jahrhunderts ein Großer, an den die Erinnerung viel zu lange klein gehalten worden ist.«

Preis der Hotlist und Melusine-Huss-Preis für Edition Nautilus! »