Selim Özdogan mit »Der die Träume hört« auf Platz 6 der Krimibestenliste September

Kaum im Handel erhältlich, ist Der die Träume hört von Selim Özdogan im September neu auf Platz 6 der Krimibestenliste von Deutschlandfunk Kultur und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung eingestiegen.

In der Jurybegründung heißt es: »Westdeutsche Großstadt. Nizar Benali ist Cyber-Detektiv und fahndet im Darknet nach dem Dealer mit dem tödlichen Stoff. Und hat unverhofft selbst einen Sohn auf dem Sofa, der auf Stress aus ist, jedenfalls schlecht erziehbar, mit Drogenschulden. Dem er den Rücken stärken muss. Soundcheck: Passt.«

« Edition Nautilus auf der Indiecon 2019
Isabel Fargo Cole für die LiteraTour Nord ausgewählt »