Karl Marx Preis 2018 für Fahim Amir

Die Flugschrift Schwein und Zeit. Tiere, Politik, Revolte von Fahim Amir wurde bereits vor Erscheinen mit dem Karl Marx Preis 2018 in der Kategorie Ökosozialismus ausgezeichnet! Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wurde am 4. Mai in Wien verliehen. Das Buch erscheint Anfang September.

Aus Anlass des 200. Geburtstages von Karl Marx vergibt transform!at, ein österreichischer Verein zur Förderung linker Diskurse und Politik, drei Preise in Höhe von je 10.000 Euro für besondere Leistungen in der marxistischen gesellschaftswissenschaftlichen Forschung. Sie wurden aus dem Nachlass der Politologin Mireille Geloen, einem Vorstandsmitglied von transform!at, gestiftet. Es werden wissenschaftliche Arbeiten bzw. innovative Weiterentwicklungen der marxistischen Theorie in den drei Schwerpunkten Marxismus-Feminismus, Ökosozialismus und Politische Ökonomie gefördert.

« Matthias Wittekindts »Die Tankstelle von Courcelles« auf der Krimibestenliste Mai 2018
Fritz Mierau ist gestorben »