Warenkorb 0

Ein perfekter Mord

Kaliber .64 – 64 Seiten und Schluss! – Band 17
Originalveröffentlichung
Broschur, 64 Seiten

Erschienen Ende August 2008

 

Buch 4,90  / eBook 3,99 

Auswahl zurücksetzen

Ein erfolgreicher Krimi-Autor langweilt sich. Seinen Alltag empfindet er nur noch als Pflichterfüllung. Der anonyme Auftrag, in einem Krimi den perfekten Mord in einem Museum zu inszenieren, scheint ein Glücksfall zu sein. Voller Elan macht er sich an die Arbeit, doch dann muss seine Fantasie mit der Wirklichkeit konkurrieren. Er findet eine Leiche genau so, wie er es in seiner Geschichte beschrieben hat …

Autor

Wolfgang Schorlau © Heike Schiller

Wolfgang Schorlau © Heike Schiller

Wolfgang Schorlau, 1951 geboren, lebt und arbeitet als freier Autor in Stuttgart. Bevor er mit 50 Jahren anfing zu schreiben, hat er als Manager in der IT-Branche gearbeitet. Bislang sind von Schorlau vier Kriminalromane mit seinem Privatermittler Dengler erschienen, zuletzt Brennende Kälte (2008). 2006 ist Wolfgang Schorlau mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet worden.

Weitere Titel in der Edition Nautilus:

Wolfgang Schorlau Das brennende Klavier

Das brennende Klavier

Buchinfos

Originalveröffentlichung
Gebunden mit Schutzumschlag,
224 Seiten, mit 60 S/W-Fotos

19,90 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial