Warenkorb 0

Unsere Neuerscheinungen

Edition Nautilus aktuell

Veranstaltungen mit unseren Autorinnen

  • Jérôme Leroy Die VerdunkeltenJérôme Leroy auf Lesereise in Deutschland
    Man nennt sie die »Verdunkelten«. Plötzlich gehen sie, ohne eine Spur verlassen sie ihre Partner, Ehefrauen, Kinder, Haustiere. Sie lösen sich in Luft auf, wie die ganze Epoche sich auflöst.

    Berlin, Donnerstag, 18. Oktober, 19.30 Uhr
  • Timo Daum Das Kapital sind wirTimo Daum: Das Kapital sind wir
    Was passiert, wenn sich Unternehmen Menschheitsaufgaben zum Ziel setzen? Wie sieht eine Gesellschaft aus, in der das Internet zur Meta-Struktur einer neuartigen, digitalen Ökonomie wird?

    Lorsch, Mittwoch, 24. Oktober, 19 Uhr
    Berlin, Donnerstag, 25. Oktober, 19.30 Uhr
  • Mark Zak Erinnert euch an mich. Über Nestor MachnoMark Zak über Nestor Machno
    Von der sowjetischen Geschichtsschreibung zum Banditen degradiert, von den Anarchisten in aller Welt als Held, als ukrainischer Che Guevara verherrlicht, hat Nestor Machno mit seinen Freischärlern den Ausgang des russischen Bürgerkriegs entscheidend beeinflusst. Wer war dieser Mann, der 1934 in Paris starb?

    Basel, Mittwoch, 25. Oktober, 20 Uhr
    Zürich, Donnerstag, 26. Oktober, 17.30 Uhr
    Hamburg, Dienstag, 30. Oktober, 20.30 Uhr
    Berlin, Mittwoch, 31. Oktober, 20 Uhr
  • Buchvorstellung mit Klaus Gietinger
    Ein flammendes Plädoyer dafür, die verpasste soziale Revolution zwischen Kieler Matrosenaufständen und Weimarer Republik dem Vergessen zu entreißen.

    Kaiserslautern, Freitag, 26. Oktober, 19 Uhr
    Düsseldorf, Mittwoch, 7. November, 19.30 Uhr
  • Isabel Fargo Cole Die grüne GrenzeIsabel Fargo Cole liest aus: Die grüne Grenze
    Die Amerikanerin Isabel Fargo Cole, Übersetzerin bedeutender DDR-Autoren, hat einen großen Roman über das Leben an der innerdeutschen Grenze geschrieben.

    Bremerhaven, Dienstag, 30. Oktober, 19 Uhr
  • Leonhard F. Seidl liest aus: Fronten
    Ein bosnischer Waffensammler läuft Amok, ein »Reichsbürger« sinnt auf Rache und eine muslimische Ärztin gerät zwischen die Fronten – ein Kriminalroman nach einem wahren Fall.

    Schweinfurt, Dienstag, 30. Oktober, 19.30 Uhr
  • Néhémy Pierre-Dahomey kommt nach Deutschland!
    Nach dem gescheiterten Versuch der illegalen Überfahrt in die USA kehrt Belliqueuse Louissaint nach Haiti zurück und versucht, sich und ihrer Familien in einem Elendsquartier von Port-au-Prince ein neues Leben aufzubauen. Doch schließlich sieht sie sich gezwungen, ihre Töchter Belial und Luciole zur Adoption freizugeben…

    Hannover, Freitag, 2. November, 19.30 Uhr
    Bremen, Montag, 5. November, 19 Uhr
  • Deniz Yücel Wir sind ja nicht zum Spaß hierDeniz Yücel auf der BuchBasel
    Über 100 Journalist*innen und Medienschaffende wurden in den letzten Monaten in der Türkei verhaftet. Deniz Yücel, seit Mai 2015 Türkei-Korrespondent der WELT, war einer von ihnen. Ein Jahr saß er in Untersuchungshaft, über Monate sogar in Einzelhaft. Erst im Februar 2018 kam Deniz Yücel frei. Im Gespräch mit Res Strehle und Doris Akrap geht es um die Erfahrungen von Haft und Solidarität sowie um die Entwicklungen in der Türkei.

    Basel, Sonntag, 11. November, 14 Uhr
  • Hans-Christian Dany MA-1. Mode und UniformHC Dany über Mode und Uniform
    Ein heiterer Spaziergang an den Rändern der Geschichte der Bomberjacke MA-1 zwischen Krieg, Subkultur und Mode: Über eine Uniformjacke, die nie endgültig von gestern ist, und über die Rolle dieser Mode ohne Ende in einer neuen Form des Krieges, einer Militarisierung des Zivilen und einer »Zivilisierung« des Militärischen.

    München, Montag, 3. Dezember, 20 Uhr

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter lesen möchten, tragen Sie sich bitte mit Ihrer E-Mailadresse ein.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial