Warenkorb 0

Unsere Neuerscheinungen

Edition Nautilus aktuell

Veranstaltungen mit unseren Autorinnen

  • Tiefrot und radikal bunt: Buchvorstellung und Diskussion mit Julia Fritzsche
    Julia Fritzsche zeigt, wie sich alte und neue linke Ideen zu einer Erzählung zusammenführen lassen, die das Potenzial hat, die Welt zu verändern.

    Essen, Freitag, 13. September, 17.45 Uhr
    Wien, Sonntag, 29. September, 11 Uhr
  • Hanna Mittelstädt liest Emma Goldman
    Die »Rote Emma«, geboren 1869, war zu ihren Lebzeiten eine gleichermaßen verehrte wie gefürchtete Symbolfigur des Anarchismus. Anlässlich von Emma Goldmans 150. Geburtstag stellt Hanna Mittelstädt ihr beeindruckendes Wirken vor und liest aus ihrer Autobiografie »Gelebtes Leben«.

    Hamburg, Freitag, 13. September, 20 Uhr
  • Ein Abend für Etel Adnan beim internationalen literaturfestival berlin
    Etel Adnan ist Poetin und Malerin, Philosophin, Essayistin, Kosmopolitin und eine der wichtigsten Künstlerinnen unserer Zeit. Mit großer Freiheit verwandelt sie Erfahrung und Wissen in poetisches Schreiben, so komplex wie persönlich, so politisch wie visionär.

    Berlin, Dienstag, 17. September, 19.30 Uhr
  • Jochen Schimmang Adorno wohnt hier nicht mehrJochen Schimmang liest: Adorno wohnt hier nicht mehr
    In melancholischen bis heiteren, zum Teil autobiografisch gefärbten Geschichten erzählt Jochen Schimmang von Formen und Figuren des Verschwindens.

    Varel-Dangast, Sonntag, 22. September, 15 Uhr
    Hannover, Mittwoch, 16. Oktober, 19:30 Uhr
  • Der Torpedokäfer. Aus dem abenteuerlichen Leben des Franz Jung – Szenische Lesung
    100 Jahre Oktoberrevolution, das große kollektive Glücksversprechen des 20. Jahrhunderts, das so schnell scheiterte: Im Gedenken daran darf einer der wichtigsten politisch-literarischen Autoren deutscher Sprache nicht fehlen: Franz Jung (1888-1963).

    Heilbronn, Samstag, 28. September, 19.30 Uhr
  • Timo Daum Die künstliche Intelligenz des KapitalsVortrag und Diskussion mit Timo Daum
    Wenn Künstliche Intelligenz bei Kreditverträgen, Jobvergabe, der Höhe von Versicherungsbeiträgen und sogar bei der Rechtsprechung Einfluss nimmt, was bedeutet das für den Einzelnen? Wenn globale Unternehmen mit KI Geld verdienen, was bedeutet das für die Gesellschaft? Timo Daum liefert eine konzise linke Kritik mit politischen Perspektiven.

    Saarbrücken, Montag, 30. September, 18 Uhr
    Düsseldorf, Dienstag, 1. Oktober, 18 Uhr
    Salzburg, Mittwoch, 2. Oktober, 19 Uhr
  • Matthias Wittekindt liest: Die Tankstelle von Courcelles
    Ohayons erster Fall: Matthias Wittekindts Kriminalroman ist das Prequel zu seinen hochgelobten Fleurville-Krimis.

    Oranienburg, Montag, 30. September, 19 Uhr 
  • Selim Özdogan Der die Träume hörtSelim Özdogan liest: Der die Träume hört
    Ein packend und klarsichtig geschriebener Roman über sozialen Aufstieg und was man dabei verliert. Über den tristen Glamour der Straße. Über Drogenhandel 2.0, der auch auf den vermeintlich cleanen Plattformen des Darknets ein schmutziges Geschäft bleibt – und über verlorene Söhne, die es einmal besser haben sollten.

    Berlin, Mittwoch, 9. Oktober, 19:30 Uhr
    Berlin, Donnerstag, 10. Oktober
  • CC_Ambjørnsen_Echo_125Gabriele Haefs liest: Echo eines Freundes
    Ingvar Ambjørnsens größter Held Elling ist zurück - und entdeckt Facebook... Gabriele Haefs liest aus Ingvar Ambjørnsens Elling-Roman »Echo eines Freundes« und stellt weitere Neuerscheinungen aus Norwegen vor.

    Kassel, Freitag, 11. Oktober, 19:30 Uhr

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter lesen möchten, tragen Sie sich bitte mit Ihrer E-Mailadresse ein.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial